Deutsch Intern
    Institut für Geographie und Geologie

    Studium der Geographie und Geologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Geographie kann an der Universität Würzburg als Bachelor studiert werden; es werden verschiedene nicht zulassungsbeschränkte Hauptfach-Studiengänge angeboten: 180 ECTS (mit der Spezialisierung auf Physische Geographie oder Humangeographie und der Wahl einer von drei Begleitfachgruppen), 120 ECTS, 75 ECTS sowie Geographie als Nebenfach (60 ECTS).

    Darüber besteht die Möglichkeit der Bewerbung zu zwei 120 ECTS-Masterstudiengänge der Geographie: Angewandte Physische Geographie (Geosystemwandel und -schutz) und Angewandte Humangeographie. Ein Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich.

    Außerdem steht das Fach im Lehramtsstudium als Unterrichtsfach für Grund-, Mittel-, Realschule sowie Gymnasium und als Didaktikfach für Grundschule, Mittelschule und Lehramt für Sonderpädagogik zur Verfügung.

    Studium der Geographie

    Aufgabe der Geographie ist es, räumliche Systeme auf der Erde zu erfassen, sie zu ordnen und sie genetisch, kausal und funktional zu analysieren und zu bewerten. Die Geographie befasst sich mit der Naturlandschaft oder natürlichen Umwelt, mit der Kulturlandschaft oder der vom Menschen gestalteten Umwelt und damit auch mit der gesellschaftlichen Umwelt. Die Geographie besitzt und verknüpft nach ihrer Konzeption natur- sowie geistes- und sozialwissenschaftliche Bereiche und nimmt daher unter allen Fächern, die sich mit dem „System Erde“ befassen, eine zentrale Stellung ein.

    Folgende Teildisziplinen sind in einer systematischen Gliederung des Faches zu differenzieren: Physische Geographie und Humangeographie. Neben diesen beiden Bereichen gibt es insbesondere für die Lehramtsstudiengänge die Didaktik der Geographie, in der die geographischen Bildungsziele für Schulen, die für den Geographieunterricht typischen Kommunikationsprozesse, die maßgeblichen Methoden bei der Festlegung von Lehr- und Lernzielen und die für den Schulunterricht relevanten Medien im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig leistet die Didaktik aber auch für die anwendungsorientierten Studiengänge  wertvolle Dienste, weil sie Fragen der Planungsdidaktik und Methoden der geographischen Kommunikation vermittelt. Methodisch ergänzt wird sowohl die Physische Geographie als auch die Humangeographie durch das Methodenfach Fernerkundung.

     

    Contact

    Institut für Geographie und Geologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. G1 Hubland Nord, Geb. 86