Intern
Institut für Geographie und Geologie

Dipl.-Geogr. Martina Wilde

Lehrstuhl für Geographie I - Physische Geographie

Tel.: +49 931 31-89703
Fax: +49 931 31-84444
E-Mail: martina.wilde@uni-wuerzburg.de

Institut für Geographie und Geologie
Am Hubland
97074 Würzburg

Campus Hubland Süd
Geographiegebäude
Zimmer 224

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte und -interessen
Aktuelle Forschung und Projekte

Organische Halbleiter als neuartige Überwachungsmethode für instabile Hänge


Gefährdungsanalyse in aktiven Rutschgebieten im Staat Veracruz, Mexiko

  • Förderung: Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
    Forschungsaufenthalt am Geologischen Institut der Universidad Autónoma de México (UNAM), Mexico City, Mexiko.
  • Zeitraum: April 2015 - März 2016
  • Projektpartner: Elizabeth Solleiro, Sergio Rodriguez, Sergey Sedov
  • Projektbeschreibung

Folgeantrag: Hangstabilität und Gefahrenzonen in Nordbayern. Eine Studie zu Ursachen, Ablauf und Gefährdung.

  • Drittmittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; Nr.: TE 295/9-2)
  • Laufzeit: 2014 - 2016
  • Projektbeschreibung
  • Projektleitung:  Prof. Dr. Birgit Terhorst
  • Projektmitarbeiter: Dipl.-Geogr. Daniel Jäger
  • Weitere Mitarbeiter: Thomas Kreuzer, Martina Wilde
  • Projektpartner:
    • Prof. Dr. Bodo Damm ISPA, Universität Vechta
    • Prof. Dr. Franz Ottner, Department für Bautechnik und Naturgefahren, Universität für Bodenkultur in Wien
    • Prof. Dr. Robert Peticzka, Prof. Dr. Franz Holawe, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
    • Prof. Dr. John Menzies, Brock University, Department of Earth Sciences, Kanada
    • Dr. Sergio Raúl Rodriguez, UNAM, Instituto de Geologia, Mexico City und Universidad Veracruzana, Centro de Ciencias de la Tierra, Veracruz, Mexico

Monitoringverfahren in aktiven Rutschgebieten

  • Drittmittelgeber: Bayerische Forschungsallianz GmbH, München
    Förderung im Rahmen des Bayer. Hochschulförderprogramms zur Anbahnung und Vertiefung internationaler Forschungskooperationen (BayFor)
  • Förderkennzeichen: BayIntAn_Uni_Würzburg_2014_184
  • Laufzeit: 2014
  • Projektleitung: Prof. Dr. Birgit Terhorst
  • Projektmitarbeiter: Dipl.-Geogr. Daniel Jäger, Dipl.-Geogr. Martina Wilde, Sylivie Beutel
Wissenschaftlicher Werdegang

seit 04/2015
Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) - Jahresstipendium für Doktoranden

03/2014 – 08/2014
Mitarbeiterin im Projekt “European Landslide Susceptibility Mapping: Integrating New Geoinformation Data In Current Susceptibility Models” (European Centre on Geomorphological Hazards – CERG), an der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

06/2014
Forschungsaufenthalt in Mexiko im Rahmen des Projekts „Der Einfluss des Niederschlags auf die Auslösung von Rutschungen“ (BayIntAn_Uni_Würzburg_2012_55)

04/2013 – 03/2015
Hilfswiss. Mitarbeiterin am Institut für Geographie und Geologie (Physische Geographie) an der Universität Würzburg

11/2010 – 03/2013
Studentische Hilfskraft an der Universität Würzburg

02/2009 – 09/2009
Auslandssemester (ERASMUS) an der Universität Genua

10/2006 – 03/2013
Studium der Geographie, Geologie und Zoologie an der Julius-Maximilians- Universität Würzburg
Diplomarbeit mit dem Titel: „Geomorphologische und pedologische Analysen der Rutschungen an der Druidenleite bei Ebermannstadt“ (Betreuerin: Prof. Dr. Birgit Terhorst)

Publikationen

Konferenzbeiträge:

Bemm, S., Sandmeier, C., Wilde, M., Jaeger, D., Schwindt, D. & Terhorst, B. (2014): Data management with a landslide inventory of the Franconian Alb (Germany) using a spatial database and GIS tools. Geophysical Research Abstracts, Vol. 16, EGU2014-13236-1.


Posterbeiträge:


Wilde, M.; Günther, A.; Malet, J.P.; Reichenbach, P. & Hervás, J. (2015): Update of the European Landslide Susceptibility Map (ELSUS Version 2). Geophysical Research Abstracts, V.17, EGU2015-12281.

Wilde, M., Jäger, D. & Sandmeier, C. (2013): Geomorphologische und pedologische Analysen am Rutschhang an der Druidenleite bei Ebermannstadt. Eingereicht bei Jahrestagung des AK Geomorphologie 2013.

Jaeger, D., Wilde, M., Lorenz, M., Terhorst, B., Neuhäuser, B., Damm, B. & Bemm, S. (2014): A GIS-based susceptibility map for landslides at the Franconian Alb, Germany. Geophysical Research Abstracts, Vol. 16, EGU2014-12976-1.

Kontakt

Lehrstuhl für Geographie I -Physische Geographie-
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85555
Fax: +49 931 31-85544
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. G1 Hubland Nord, Geb. 86