piwik-script

English Intern
Institut für Geographie und Geologie

Erste LaVaCCA Summer School (2015)

Unmittelbar im Anschluss an das Kick-off Treffen des von der Volkswagenstiftung gefördert Projektes LaVaCCA in Almaty (Kasachstan) fand ein intensiver Trainingskurs im GIS-Labor der „Al´Farabi Kazakh National University“ statt. Mitarbeiter des Lehrstuhls für Fernerkundung der Universität Würzburg haben den Kurs durchgeführt. Wissenschaftliche Mitarbeiter, Post-Docs und Doktoranden der Partnerorganisationen des LaVaCCA-Projektes (SIC-ICWC, KRASS, Al'Farabi Universität) nahmen an der Schulung teil.

Der Schwerpunkt des Kurses lag auf Methoden und Techniken für die Anwendung der Satellitenfernerkundung im Kontext des Agrarmonitorings unter Verwendung der Programmiersprache „R“:
 

  • Einführung in die Statistik-Software R
     
  • Räumliche Statistik in R
     
  • Arbeiten mit Vektordaten in R
     
  • Arbeiten mit Rasterdaten in R
     
  • Visualisierung und Bearbeitung von Satellitenbilddaten in R


Der Kurs diente als Vorbereitung für ein weiteres, intensives Training, welches im Sommer 2015 in Urgench, Usbekistan geplant ist. Das Feedback der Teilnehmer in Almaty war sehr positiv. Darüber hinaus hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Themen des zweiten Kurses im Sommer 2015 anhand ihrer Arbeits- und Forschungsschwerpunkte im Projekt LaVaCCA vorzuschlagen.