piwik-script

English Intern
  • Lehrstühle und Arbeitsgruppen
Institut für Geographie und Geologie

Prof. Dr. Barbara Sponholz

Lehrstuhl für Geographie I - Physische Geographie

Tel.: +49 931 31-85535
Fax: +49 931 31-855350
E-Mail: barbara.sponholz@uni-wuerzburg.de

Institut für Geographie und Geologie
Am Hubland
97074 Würzburg

Campus Hubland Süd
Geographiegebäude
Zimmer 229

Sprechstunde

Sprechstunden während des laufenden Semesters finden nur nach vorheriger Vereinbarung (per E-Mail oder telefonisch) in Zimmer 229 statt

Forschungsschwerpunkte und -interessen
  • Geomorphologie
  • Landschafts- und Umweltentwicklung
  • Trockengebiete
  • Regionen: Sahara, Süddeutschland
Abgeschlossene Forschungsprojekte

Bekämpfung von Rachitis und Kalzium-Mangel bei Müttern und Kindern im wechselfeuchttropischen Westafrika (Zentralnigerias)

DrittmittelgeberElse Kröner-Fresenius-Stiftung (2012_EKSmhF.HA21)
Laufzeit09/2012 - 09/2014
AnsprechpartnerProf. Dr. Barbara Sponholz

Kalzium-Mangel-Rachitis bei Müttern und Kindern durch intensivierte Bodennutzung und Klimawandel in den Tropen - eine medizinisch/geographische Bestandsaufnahme in Niger und Nigeria

DrittmittelgeberDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. - Internationales Büro (BMBF), Bonn (AFR 10/025 Rachitis)
Laufzeit04/2011 - 05/2013
ProjektleitungProf. Dr. Barbara Sponholz
Projektpartner
  • Orthopädisches Zentrum für Muskuloskelettale Forschung, Universität Würzburg; Prof. Dr. F. Jakob, zusammen mit Dr. rer. nat. R. Ebert, Prof. Dr. P. Raab, Prof. Dr. Eulert
  • SMO for Pediatrics, Tropical Medicine, Missionsärztliches Institut Würzburg; MD, DTMH, Dr. Ch. Kitz
  • Ahmadu Bello University Zaria, Nigeria: Prof. Dr. Idris Jaiyeoba, Mercy Richard
  • Université Abdou Moumouni de Niamey; Doyen Amadou Boureima, Ibrahim Sani
  • Hope for The Village Child, Kaduna, Nigeria; Sr. Rita Schwarzenberger
  • Consulting orthopaedic surgeon, Jos, Nigeria; Dr. Isaac Igo
  • Department of Family Medicine, Jos University Teaching Hospital, Nigeria; Dr. Michael O. Obadofin
Weitere Forschung

Jungquartäre Landschaftsentwicklung in der zentralen und westlichen Sahara

  • Silikat-/Sandsteinkarst: geomorphologische und landschaftsgenetische Untersuchungen, vorwiegend in Sandsteingebieten Ostnigers
  • Fulgurite als Paläoklimaindikatoren: Auswertung von Fulguritfundstellen in Niger, Tchad, Mauretanien in Zusammenschau mit geomorphologisch-sedimentologischen, paläolimnologischen, -pedologischen und palynologischen Befunden aus der Arbeitsgruppe

Holozäne Umweltentwicklung in Südeutschland

  • diverse Teilprojekte, teilweise in die Lehre integriert und in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichte der Universität Würzburg durchgeführt
  • Geowissenschaftliche Untersuchungen im mittelalterlichen Siedlungsgebiet der Stadt Karlburg/Main.
  • Geowissenschaftliche Untersuchungen am vor- und frühgeschichtlichen Grabungsgelände Ergersheim/Mittelfranken, Dachsberg. Muschelkalkkarst in Süddeutschland/quartäre Landschaftsentwicklung

Rekonstruktion der Verkarstungsgeschichte im landschaftsgenetischen Kontext und die Stellung des Muschelkalkkarstes im landschaftsökologischen Gefüge


Landschaftsgeschichtliche Rekonstruktion im Umfeld des Siedlungshügels Uivar / Gomila (Rumänien)

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2003
Institut für Geographie der Universität Würzburg

2002 - 2003
Vertretungsprofessur für Physische Geographie an der Universität Passau

1997
Habilitation an der Universität Würzburg

1990 - 1991
Forschungsaufenthalt am Centre de Géomorphologie du C.N.R.S., Caen/Frankreich

1988
Promotion

1979 - 1984
Studium der Geographie, Geologie, Botanik an der Universität Würzburg

Publikationen

BAUMHAUER, R., BRAUNECK, J., SCHULZ, E.,  SPONHOLZ, B., FARAN MAIGA, O. & S. POMEL (2008): Holocene palaeoenvironmental changes in Central Sahara inferred from new records from Seggedim scarpfoot depression (NE-Niger).- Palaeoecology of Africa 29 (in press). 


SPONHOLZ (2004): Fulgurites as Palaeoclimatic Indicators New Approaches on Holocene Climatic Change in the Sahara. In: LEROY, S. & P. COSTA (eds.): Environmental Catastrophes in Mauritania, the desert and the coast. Abstract Vol. and Field Guide, Mauritania, Jan. 2004, ICSU Dark Nature and IGCP 490.

SPONHOLZ (2004): Geowissenschaftl. Untersuchungen. Ergersheim/Mittelfranken. In: ULLRICH, M. (Hrsg.): Ergersheim 1, Das Dolinenfeld am Dachsberg. Arbeiten zur Archäologie Süddeutschlands Bd. 13, Büchenbach.

SPONHOLZ, B. (Hrsg) (2002): Geowissenschaftliche Untersuchungen in Afrika - IV. - Würzburger Geograph. Arb. 97: 296 S.

SPONHOLZ, B. (2002): Der Beitrag geowissenschaftlicher Untersuchungen zur Vor- und frühgeschichtlichen Umweltrekonstruktion. Das Beispiel Ergersheim/Mittelfranken. - Hrsg: ETTEL, P. et al. (2002): Interdisziplinäre Beiträge zur Siedlungsarchäologie. Gedenkschrift für Walter Janssen: 341-345.

SPONHOLZ, B.: Die mittelalterliche Siedlung Karlburg - geomorphologischer und sedimentologischer Befund. - In: ETTEL, P.: Karlburg - Roßtal - Oberammerthal - Studien zum frühmittelalterlichen Burgenbau in Nordbayern. Frühgeschichtliche und provinzialrömische Forschungen, Bd. 3: 301-304.

SPONHOLZ, B. (1999): Der Muschelkalk-Karst im Raum Würzburg. - Würzburger Geogr. Manuskripte, 50 (Geographische Exkursionen in Franken und benachbarten Regionen): 93-102.

SPONHOLZ, B. (1998): Geomorphologische und sedimentologische Untersuchungen im Gebiet der mittelalterlichen Siedlung Karlburg. - Mainfränkische Studien, 63, "Beiträge zur Archäologie in Unterfranken, 1". Verl. Dr. Faustus, Büchenbach: 184-191 (Beitrag in ETTEL, P.: Archäologische Forschungen zum frühmittelalterlichen Karlburg. S.146-191).

WILLEMS, L., COMPERE, Ph. & B. SPONHOLZ (1998): Study of siliceous karst genesis in eastern Niger: microscopy and X-ray microanalysis of speleothems. - Z. Geomorph. N.F., 42/2: 129-142.

SPONHOLZ, B. & P. MüLLER-HAUDE (1997): Untersuchungen an kugelförmigen Verkieselungen im präkambrischen Sandstein des Volta-Beckens (Westafrika). - Würzburger Geograph. Arb., 92 (Geowissenschaftliche Untersuchungen in Afrika - III): 239-251.

HERRMANN, L.,  SPONHOLZ, B. & K. STAHR (1997): Identifizierung trockenzeitlicher und regenzeitlicher Staubquellen im östlichen Westafrika. - Würzburger Geograph. Arb., 92 (Geowissenschaftliche Untersuchungen in Afrika  - III): 189-211.

SPONHOLZ, B., BAUMHAUER, R. & HAGEDORN, H. (Hrsg.)(1997): Geowissenschaftliche Untersuchungen in Afrika - III. - Würzburger Geograph. Arb., 92: 374 S.

BAUMHAUER, R., GLASER, R., SPONHOLZ, B. & I.B. LORENZ (1996): Geowissenschaftliche Untersuchungsergebnisse an einer archäologischen Fundstelle bei Ergersheim in Mittelfranken. - Bayerische Vorgeschichtsblätter, München, 61: 247-254.

SCHULZ, E., SMYKATZ-KLOSS, W., ABICHOU, A., FROMM, R., POMEL, S., SALZMANN, U., SPONHOLZ, B., STENGELE , F., BEN TIBA, B. & T. HACHICHA (1995): Zaderg  Umweltgeschichte im Halbwüstengebiet Süd-Tunesiens. - Zbl. Geol. Paläont. Teil 1, 3/4: 423-440.

HAGEDORN, H. & B. SPONHOLZ (1995): Zur lösungsbedingten Reliefentwicklung in Sandsteinen. - In: LEISCH, H. (Hrsg.): Perspektiven der Entwicklungsländerforschung. Festschrift für Hans Hecklau. Trierer Geograph. Studien, 11: 27-36.

ABICHOU, A., AGWU, Ch., ANHUF, D., BEN TIBA, B., FAUST, D., GIESSNER, K., HACHICHA, T., MEDUS, J., MÜLLER, B., SCHULZ, E. & B. SPONHOLZ (1995): First draft of paleovegetation maps of the Maghreb region for the periods around 8.000 BP and 5000-4500 BP. - Würzburger Geograph. Manuskripte, Heft 35: 81-89.

SPONHOLZ, B. (1994): Phénoménes karstiques dans les roches siliceuses au Niger oriental. - Karstologia, 23-1: 23-32.

SPONHOLZ, B. (1994): Silicate karst associated with lateritic formations (examples from the Sahel, Niger). - Catena, 21: 269-278.

SPONHOLZ, B.,  BAUMHAUER, R. & P. FELIX-HENNINGSEN (1993): Fulgurites in the southern central Sahara, Rep. of Niger, and their palaeoenvironmental significance. - The Holocene, 3/2: 97-104.

GLASER, R. & B. SPONHOLZ (1993): Erste Untersuchungsergebnisse von Hangrutschungen an der Frankenhöhe. - Würzb. Geogr. Arb., 87 (Festschrift H. Hagedorn): 339-354.

SPONHOLZ, B. (1993): Holocene fulgurite formation in the southern Central Sahara (Niger). - In: THORWEIHE & SCHANDELMEIER (eds.): Geoscientific Research in Northeast Africa. Balkema, Rotterdam: 649-650.

GLASER, R. & B. SPONHOLZ (Hrsg.)(1993): Geowissenschaftliche Beiträge zu Forschung, Lehre und Praxis. Festschrift für Horst Hagedorn. - Würzburger Geograph. Arb., 87: 594 S.

BUSCHE, D. & B. SPONHOLZ  (1992): Morphological and micromorphological aspects of the sandstone karst of eastern Niger. - Z. Geomorph.N.F., Suppl.Bd. 85: 1-18.

SPONHOLZ, B. (1992): Karstverfüllungen in Ostniger. - Würzb. Geogr. Arb., 84: 131-146.

SCHULZ, E., JOSEPH, A., BAUMHAUER, R., SCHULTZE, E. & B. SPONHOLZ (1990): Upper Pleistocene and Holocene history of the Bilma region (Kawar, NE-Niger). - Etudes Recentes sur la Géologie de l'Afrique, 15e Colloque de Géologie Africaine, Nancy, Sept. 1990: 281-284.

HAGEDORN, H. & B. SPONHOLZ (1990): Silikatkarst in Nord- und Ostniger - Einbindung der Verkarstung in die tertiäre und quartäre Landschaftsgeschichte. - Mainzer Geogr. Studien, 34: 77-90.

SPONHOLZ, B. (1990): Sedimentologische Untersuchungen an Verfüllungen von Silikatkarstformen im Djado und an der Stufe von Bilma (NE-Niger). - Informationen der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität, Würzburg, 1/24: 6-9.

SPONHOLZ, B. (1990): Silicate karst in eastern Niger - a geomorphological study. - Zambian Journal of Applied Earth Sciences, 4/2: 102-104.

BAUMHAUER, R., BUSCHE, D. & B. SPONHOLZ (1989): Reliefgeschichte und Paläoklima des saharischen Ost-Niger. - Geogr. Rdsch., 41/9: 493-499.

SPONHOLZ, B. (1989): Karsterscheinungen in nichtkarbonatischen Gesteinen der östlichen Republik Niger. - Würzburger Geogr. Arb., 75: 265 S.

BUSCHE, D. & B. SPONHOLZ (1988): Karsterscheinungen in nichtkarbonatischen Gesteinen der Republik Niger. - Würzburger Geogr. Arb., 69: 9-43.

SPONHOLZ, B. (1988): Beobachtungen zur Morphodynamik an Koris des südlichen Air-Vorlandes (Niger). - Würzburger Geogr. Arb., 69: 119-135.

Kooperationen
  • Dept. de Géographie, Université de Niamey, Niger
  • Universté de Caen/Frankreich, UFR de Géographie
  • Ecole Supérieure d'Horticulture de Chott Meriem/Sousse, Tunesien
  • Geographisches Institut, Babes-Bolyai-Universität Cluj-Napoca/Rumänien
  • Institut für Vor- und Frühgeschichte, Universität Würzburg
  • Institut für Vor- und Frühgeschichte, FU Berlin
Universitäre Funktionen
  • seit Oktober 2012: Vizepräsidentin der Universität
  • Fachstudienberatung für Geographie
  • Universitäts-Frauenbeauftragte  10/2000 - 09/2006
  • Mitglied des Forums Afrikazentrum an der Universität Würzburg

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für Geographie
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85555
Fax: +49 931 31-85544
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. G1
Hubland Süd, Geb. G1
Hubland Nord, Geb. 86
Hubland Nord, Geb. 86