piwik-script

English Intern
  • Lehrstühle und Arbeitsgruppen
Institut für Geographie und Geologie

Univ.-Prof. Dr. Birgit Terhorst

Inhaberin der Professur für Physische Geographie und Bodenkunde am
Lehrstuhl für Geographie - Physische Geographie

Tel.: +49 931 31-85585
Fax: +49 931 31-85544
E-Mail: birgit.terhorst@uni-wuerzburg.de

Institut für Geographie und Geologie
Am Hubland
97074 Würzburg

Campus Hubland Süd
Geographiegebäude
Zimmer 223

nach Vereinbarung

Termine Master-Projekt und SLD-Gruppe

  • Abschlussarbeiten zu vergeben
  • 09.01.18, 18h00:
    2. Martin Krech: Geoarcheological studies in Franconia (Disputation-Test run)
  • 23.01.18, 18h00:
    1. Julian Krause: Soil and landscape development on the Bullenheimer Berg
    2. Julian Witzke: Short report on wall profiles on the Bullenheimer Berg
    3. Kim Rothemel: Short report on clay mineral results from the Bullenheimer Berg
  • 06.02.18, 17h00: Thomas Kreuzer + Markus Zehner
    1. Sensor project introduction
    2. Sinmap model analysis
  • 15.05.18, 18 Uhr, Raum 210:
    Alexander Makeev, Alexey Rusakov, Sergey Sedov: Shallow buried soils in bioclimatic zonal pattern
  • 20.06.2018, 8.30 Uhr: SLD-Seminar: Geländearbeiten Universitätswald
  • 16./17.,7.2018, 8.30 Uhr: SLD-Seminar: Geländearbeiten Universitätswald
  • 14.11.2018: Arbeitsgruppentreffen


International Course: Soils as archive for natural and cultural change, 4th to 8th, July 2018
Workshop on Paleosols and climate change, 7th, July 2018

  • Bodengeographie
  • Boden- und Landschaftswandel
  • Landschaftsentwicklung im Quartär
  • Naturgefahren: Hangstabilität, Rutschungen
  • Lössstratigraphie
  • Paläoböden

BigData@Geo: Big Data in der Geographie - Fortschrittliche Umwelttechnologien mittels AI im Web

Prähistorische Mensch-Umwelt-Beziehungen im Gipskarst der Windsheimer Bucht, Nordbayern. Dolinen als Archive für Siedlungs- und Landschaftsentwicklung

Drittmittelgeber Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; TE295/15-1)
Laufzeit 03/2015 - 05/2018
Projektleitung
Projektmitarbeiter
ProjektbeschreibungPDF
Kooperationspartner Martin Nadler, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Nürnberg

Geophysikalische Methoden zur Analyse von Massenbewegungen

Drittmittelgeber Bayerische Forschungsallianz, München (Kennzeichen: BayIntAn_UWUE_2017_89 Förderung im Rahmen des Bayer. Hochschulförderprogramms zur Anbahnung und Vertiefung internationaler Forschungskooperationen)
Laufzeit02/2017 - 12/2017
ProjektbetreuungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst

Gravitative Massenbewegungen in Mexico unter dem Einfluss von Klimawandel und anthropogener Nutzung

DrittmittelgeberDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; TE295/19-1)
Laufzeit11/2015 - 12/2016
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektpartner
  • Dr. Sergio Rodríguez Elizarrarás, Mexiko City
  • Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo, Mexiko City
  • Dr. Berenice Solis Castillo, Morelia

Hangstabilität und Gefahrenzonen in Nordbayern. Eine Studie zu Ursachen, Ablauf und Gefährdung

DrittmittelgeberDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; Nr.: TE 295/9-2, Folgeprojekt)
Laufzeit08/2014 - 07/2016
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektmitarbeiter
  • Dipl.-Geogr. Daniel Jäger
  • Thomas Kreuzer, M.Sc.
  • Dipl.-Geogr. Martina Wilde
Projektpartner
  • Prof. Dr. Bodo Damm ISPA, Universität Vechta
  • Prof. Dr. Franz Ottner, Department für Bautechnik und Naturgefahren, Universität für Bodenkultur in Wien
  • Prof. Dr. Robert Peticzka, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
  • Prof. Dr. Franz Holawe, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
  • Prof. Dr. John Menzies, Brock University, Department of Earth Sciences, Kanada
  • Dr. Sergio Raúl Rodriguez, UNAM, Instituto de Geologia, Mexico City und Universidad Veracruzana, Centro de Ciencias de la Tierra, Veracruz, Mexico

Glaziale Boden- und Sedimentbildung in den letzten 35.000 Jahren - Intensität, Interaktionen, Rolle in globalen Zyklen

DrittmittelgeberDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, TE 295/14-1)
Laufzeit06/2013 - 11/2014
ProjektmitarbeiterDipl.-Geogr. Tobias Sprafke
Projektpartner
  • Prof. Dr. Bodo Damm, ISPA, Universität Vechta
  • Prof. Dr. Manfred Frechen, LIAG - Leinbiz-Institut für Angewandte Geophysik
  • Dr. Alexander Makeev - Lomonosov Moscow State University

Erfassung von Rutschungen mit Hilfe des hochauflösenden Laersan_DGM und Geländeerhebungen

DrittmittelgeberBayerisches Landesamt für Umwelt, Folgeprojekt: Georisiken im Klimawandel - Gefahrenhinweiskarte Jura
Laufzeit03/2011 - 03/2014
AnsprechpartnerUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst

Monitoringverfahren in aktiven Rutschgebieten

DrittmittelgeberBayerische Forschungsallianz GmbH, München
Förderung im Rahmen des Bayer. Hochschulförderprogramms zur Anbahnung und Vertiefung internationaler Forschungskooperationen (BayIntAn_UWUE_2014-184)
Laufzeit10/2014 - 12/2014
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektmitarbeiter

Hangstabilität und Gefahrenzonen in Nordbayern. Eine Studie zu Ursachen, Ablauf und Gefährdung.

DrittmittelgeberDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; Nr.: TE 295/9-1)
Laufzeit11/2010 - 06/2014
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektpartner
  • Prof. Dr. Bodo Damm ISPA, Universität Vechta
  • Prof. Dr. Franz Ottner, Department für Bautechnik und Naturgefahren, Universität für Bodenkultur in Wien
  • Prof. Dr. Robert Peticzka, Prof. Dr. Franz Holawe, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
ProjektmitarbeiterDipl.-Geogr. Daniel Jäger

Der Einfluss der Niederschlagsentwicklung auf die Auslösung von Rutschungen

DrittmittelgeberBayerische Forschungsallianz GmbH (BayIntAn_Uni_Würzburg_2012_55)
Laufzeit11/2012 - 12/2013
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
ProjektpartnerNational Autonomous University of Mexico (UNAM)
ProjektmitarbeiterDr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo

The influence of climate change and human impact on geoecosystems in Mayan regions of Quintano Roo, Mexico

Drittmittelgeber
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF, Mex08/002)
  • Consejo Nacional de Ciencia y Tecnología, Mexico (CONACYT)
Laufzeit05/2009 - 03/2011
Projektleitung Univ.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektpartner 
  • Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo, Instituto de Geología, Universidad Nacional Autonoma de Mexico UNAM
  • Dr. Sergey Sedov, Instituto de Geología, Universidad Nacional Autonoma de Mexico UNAM
ProjektbeschreibungPDF
Sonstiges Externe Interessenten können den Tagungsband auf Anfrage gerne erhalten.

Kartierung und Auswertung von Rutschungen im schwäbisch-fränkischen jura: Georisiken im Klimawandel - Gefahrenhinweiskarte Jura

DrittmittelgeberBayerisches Landesamt für Umwelt
Laufzeit10/2010 - 12/2010
ProjektmitarbeiterDipl.-Geogr. Christina Sandmeier
AnsprechpartnerUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst

Organische Halbleiter als neuartige Überwachungsmethode für instabile Hänge

Finanzierung Forschungsfonds der Philosophischen Fakultät
Laufzeit06/2017 - 05/2018
Projektleitung
Projektmitarbeiter
Projektbeschreibung
Kooperationspartner iNDTact GmbH, Würzburg

Mesolithikum im mainfränkischen Löss – Neues von der Tiefenthaler Höhe, Lkr. Würzburg

TrägerBayrisches Landesamt für Denkmalpflege
Laufzeit2015 - 2016
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
Projektmitarbeiter
  • Dr. Tobias Sprafke
  • Georg Novotny
Projektbeschreibung
Kooperationspartner
  • Dr. Ralf Obst, BLfD
  • Stefan Fach, Ehrenamtlich an MLfD
  • Benjamis Spies, M.A.

Die Bedeutung von Wetterlage und Bodenwasserhaushalt für die Rutschungsaktivität im Frühsommer 2013 an der Fränkischen und Schwäbischen Alb

FinanzierungForschungsfond der Philosphischen Fakultät I
Laufzeit02/2014 - 03/2015
Projektleitung
ProjektmitarbeiterDipl.-Geogr. Martina Wilde

Landschafts- und Paläoklimarekonstruktion in der Lössregion Niederösterreich

FinanzierungUniversitätsbund Würzburg
Laufzeit2011 - 2014
ProjektleitungUniv.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
ProjektmitarbeiterDipl.-Geogr. Tobias Sprafke
ProjektbeschreibungPDF

GIS-based modelling of the hazard potential of mass movements in the Flysch zone of ther northern Vienna Forest

Finanzierung Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Docforte-Programm
Laufzeit2009 - 2013
Projektbetreuung
  • Prof. Dr. Birgit Terhorst, Institut für Geographie und Geologie, Universität Würzburg
  • Prof. Dr. Bodo Damm, ISPA, Universität Vechta
  • Prof. Dr. Franz Ottner, Department für Bautechnik und Naturgefahren, Universität für Bodenkultur in Wien
ProjektmitarbeiterDipl.-Ing. Bettina Neuhäuser M.Sc. (GIS)
ProjektbeschreibungPDF

Klimafolgenforschung und Naturgefahren

Finanzierung
  • Bayerisches Programm im Bereich Klimaschutz
  • Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Laufzeit2010
Projektbeschreibung
Ansprechpartner Univ.-Prof. Dr. Birgit Terhorst

Der Einfluss des Klimawandels auf die Hangstabilität in Rutschgebieten Mitteleuropas

Finanzierung
  • Bayerisches Programm im Bereich Klimaschutz 2009
  • Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Laufzeit2009
Projektleitung Univ.-Prof. Dr. Birgit Terhorst
ProjektmitarbeiterDr. Daniel Jäger
Projektbeschreibung

Dr. Alexander Makeev
(Lomonosow Moscow State University, Institute of Ecological Soil Science)

  • Förderer: Deutscher Akademischer Austauschdienst - DAAD
    Kennzeichen 57370827 - Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeit an den deutschen Hochschulen WS 2017/18
  • Laufzeit: 10/2017 - 09/2018
  • Ansprechpartner: Univ.-Prof. Birgit Terhorst

 

Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo

 

Dr. Sergej Sedov

 

seit 2008
Professorin für Physische Geographie und Bodenkunde am Institut für Geographie der Universität Würzburg

2006 - 2008
Gastprofessur Landschaftsökologie, Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien

2005 - 2006
Vertretungsprofessur, Physische Geographie/Bodengeographie,Geographisches Institut der Universität Jena

2004 - 2005
Vertretungsprofessur, Lehrstuhl für Physische Geographie,Geographisches Institut der Universität Tübingen

2004
Gastdozentin an folgenden Instituten:

  • Department of Earth Sciences, UNAM, Mexico City
  • Geographisches Institut der Katholischen Universität Eichstätt
  • Geographisches Institut der Universität Tübingen


1997 -  2003
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Universität Tübingen, Habilitation zum Thema:
„Die Bedeutung von Paläoböden für Landschaftsgenese, Stratigraphie und Paläoklima: Beispiele nördlich und südlich der Alpen“
Finanzierung: DFG

1993 – 1997  
Promotion am Geographischen Institut der Universität Tübingen, Dissertation zum Thema:
„Formenschatz, Alter und Ursachenkomplexe von Massenverlagerungen an der schwäbischen Juraschichtstufe unter besonderer Berücksichtigung von Boden- und Deckschichtenentwicklung“
Finanzierung: Landesgraduiertenförderung von Baden-Württemberg und DFG

1986 - 1992  
Studium der Geographie, Geologie, Botanik an den Universitäten Marburg, Tübingen, Aix- Marseille

Publikationsliste als PDF (02/2018)

  • Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien, Dr. Robert Peticzka, Dr. Franz Holawe
  • Institut für Angewandte Geologie der Universität für Bodenkultur Wien, Department für Bautechnik und Naturgefahren, Prof. Dr. Franz Ottner
  • Instituto de Geología, Departamento de Edafología, Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo, Dr. Sergey Sedov
  • Abteilung Angewandte Physische Geographie, Universität Vechta, Prof. Dr. Bodo Damm
  • Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW),  Prähistorische Kommission, Dr. Christine Neugebauer, Thomas Einwögerer, Ulrich Simon, Marc Händel
  • Geologische Bundesanstalt Wien, Dr. Reinhard Roetzel, Dr. Jürgen Reitner
  • GGA-Institut in: Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik - LIAG, Prof. Frechen
  • Geographisches Institut der RWTH Aachen, Prof. Dr. Frank Lehmkuhl
  • Institute of Ecological Soil Science, Lomonosov Moscow State University, Dr. Alexander Makeev
  • Institute of Geology, UNAM, Dr. Sergio Raúl Rodríguez

Dissertationen:

2016

JÄGER, Daniel (2016): Steuerungsfaktoren der Hangstabilität an Massenbewegungen im Fränkischen Schichtstufenland

2015

SPRAFKE, TOBIAS (2015): Löss-Paläoboden Sequenzen in Niederösterreich als komplexe Archive quartärer Klima- und Landschaftsveränderungen.

2014

 

NEUHÄUSER, BETTINA (2014): Landslide Susceptibility and Climate Change Scenarios in Flysch Areas of the Eastern Alps.

Diplomarbeiten:

2010

SANDMEIER, CHRISTINA (2010): Murgangpotential eines alpinen Einzugsgebietes im Antholzer Tal (Südtirol).

SPRAFKE, TOBIAS (2010): Die Löss-Paläobodensequenz Paudorf - Ein Archiv quartärer Umweltveränderungenin der Lössregion Niederösterreich.

2011

HÖRSCHLEIN, MARKUS (2011): Bodenchronosequenz im proglazialen Bereich des Westlichen Rieserferners.

KLOSE, MARTIN (2011): Wirtschaftliche Schäden durch gravitative Massenbewegungen: Entwicklung eines empirischen Berechnungsmodells mit regionaler Anwendung auf Nordhessen und Südniedersachsen.

SCHENK, VERENA (2011): Late spring frost tolerance of Fagus sylvatica L. and Quercus pubescens Willd. As influenced by local adaption and preceding climatic conditions.

2012

KRECH, MARTIN (2012): Landschaftsformen und gravitative Massenbewegungsprozesse im Einzugsgebiet des Großen Mühlsturzgrabens im Nationalpark Berchtesgaden.

2013

BEMM, STEFAN (2013): Erhebung von Massenbewegungen in der mittleren Fränkischen Alb und Datenmanagement mit einem Open-Source Datenbankmanagementsystem und Open-Source GIS Tools.

LORENZ, MICHAEL (2013): Modellierung der Hangstabilität im Gebiet Ebermannstadt.

WILDE, MARTINA (2013): Geomorphologische und pedologische Analysen der Rutschungen an der Druidenleite bei Ebermannstadt.

2014

MENKE, MICHAEL (2014): Hydrologische Eigenschaften periglazialer Sedimente und ihre Bedeutung für das Abflussverhalten in der Hagenbachklamm (Wienerwald).

Masterarbeiten:

2016

STRAUBINGER, MARGIT (2016): Si-Fraktionierung von Auenböden der mittleren Elbe.

KÖLLISCH, THOMAS (2016): Untersuchungen in Rutschgebieten im Vorland der Fränkischen Alb zur Ableitung von Modellierungsdaten.

SCHWAB, FRANZISKA (2016): Untersuchungen zur Generierung von Modellisierungsparametern für Rutschhänge in der Fränkischen Alb.

TIMO RIEGEL (2016): Gipskarstdolinen und ihre Pedosedimente in archäologischen Grabungen bei Marktbergel (Mittelfranken).

2015

KREUZER, THOMAS (2015): Die zweidimensionale Gleitflächenmodellierung im Lockergestein unter Berücksichtigung der Hangstabilität.

EBNER, LUCA (2015): Quartäre Sedimente und Böden auf den Stauchendmoränen des Rehburger Stadiums am Beispiel eines Transekts durch die Dammer Berge.

MEYER-HEINTZE, Simon (2015): Hochaufgelöste Paläoumwelten im ausgehenden MIS 3 in der Löss-Region um Krems an der Donau (Niederösterreich).

Bachelorarbeiten:

2012

EBNER, LUCA (2012): Eigenschaften fossiler und rezenter Böden an der Pasterze-Gletscherzunge.

GRIMM, MARIA (2012): Bodenverbreitung an einem Rutschhang an der Fränkischen Alb.

MEYER-HEINTZE, SIMON (2012): Die Löss-Paläobodensequenz Krems-Wachtberg als Beispiel einer interdisziplinären Forschungskooperation.

2013

KNOLL, SEBASTIAN (2013): Sedimentologische und mineralogische Eigenschaften mittelpleistozäner Paläoböden in der Löss-Paläobodensequenz Krems-Schießstätte (Niederösterreich).

MEGERLE, FELICITA (2013): Massenbewegungen am Kalbenstein nördlich von Karlstadt.

STRAUBINGER, MARGIT (2013): Pedological characteristics of past and recent soils in relation to archeological sites in Mexico City.

2014

SCHÄFER, CHRISTIAN (2014): Methoden zur Spektralphotometrie an Löss-Paläobodensequenzen in Krems, Niederösterreich.

STEFAN, SVENJA (2014): Infiltrationsmessungen auf Böden und Sedimenten der Rutschung bei Obergailnau (Frankenhöhe).

KRIEG, JENNIFER M. (2014): Sedimentanalyse im Auenbereich de Altbachs und Neulendter Bachs im Kobernaußer Wald (Österreich) unter Berücksichtigung des Starkregenereignisses vom 20. Juni 2012.

KÖLLISCH, THOMAS (2014):  Die Bedeutung von spektralphotometrischen Messungen für die Interpretation eines Lössprofils in Krems, Österreich.

SCHWAB, FRANZISKA (2014): Differenzierung eines Lössprofils in Krems an der Donau/Österreich anhand von Gelände- und Karbonatanalysen.

KRAFT, JENNIFER (2014): Die würmzeitliche Löß-Paläobodensequenz in Gunderding.

KRAUSE, JULIAN (2014): Kartierung von Hangrutschungen am Bullenheimer Berg (Keuperschichtstufe).

2015

GRUNAU, JAN (2015): Die Lösspaläobodensequenz in der Lehmgrube Pavel und Becker.

ROTHEMEL, KIM (2015): Mineralogische und sedimentologische Untersuchungen in archäologischen Grabungsprofilen am Bullenheimer Berg.

Erste Staatsprüfungen für das Lehramt:

2009

KEMPF, HOLGER (2009): Angepasste Flächennutzung, Wiedernutzbarmachung und Flächenpflege als Teilaufgaben bei der Revitalisierung der ostthüringischen Bergbaufolgelandschaft, dargestellt am Beispiel des Raumes Seelingstadt.

2010

PORZELIUS, CLEMENS (2010): Die Naturgefahr Lawine am Beispiel der Katastrophe von Galtür vom 23. Februar 1999.

2011

FRANKENBERGER, NICOLA (2011): Bedeutung periglazialer Lagen für Bodenentwicklung und Standortqualitäten am Beispiel des "Bürgerwaldes" im nördlichen Steigerwald.

MÜLLER, THOMAS (2011): Die Bedeutung periglazialer Lagen auf Bodenentwicklung und Standortqualitäten im nördlichen Steigerwald, Staatsforst Ebrach.

ZIEGLER, DOMINIC (2011): Ostsee und Schwarzes Meer im Vergleich - charakteristische Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Binnenmeere.

2012

WINKELMANN, THOMAS (2012): Der pleistozäne Salzachvorlandgletscher.

2013

KRÖNERT, FLORIAN (2013): Der Einfluss von Niederschlag auf gravitative Massenbewegungen an der Fränkischen Alb

2014

BECKER, LINA CHRISTIN (2014): Eine bodengeographische Ausstellung im Mineralogischen Museum der Universität Würzburg.

TRUNKL, KATRIN (2014): Die Bodenentwicklung im Muschelkalk am Eckenberg (nördliches Baden-Württemberg).

OTTO, BIANCA (2014): Der Vulkanismus in der Eifel – Ein Überblick über seine Geschichte, seine Bedeutung in der Gegenwart, die aktuelle Überwachungslage in der Region und ein mögliches Frühwarnsystem.

2015

BAUER, ALEXANDER (2015): Die Löss-Paläobodensequenz in der Lehmgrube Pavel und Becker

DERRA, ALEXANDER (2015): Bodenkartierung eines Keupergebietes in den Haßbergen.

2016

WINKLER, FABIAN: DGM-basierte Analyse aktueller Rutschgebiete an der Schwäbischen Alb.

Wissenschaftliche Mitarbeiter und Gäste

weitere Mitarbeiter

  • Sandy Deuster (B.Sc.)
  • Juliane Englert (M.Sc.)
  • David Krämer (M.Sc.)
  • Julian Krause (B.Sc.)
  • Georg Novotny
  • Kim Rothemel (B.Sc.)
  • Markus Zehner (M.Sc.)

ehemalige Mitarbeiter:

  • Dr. Sergey Sedov (Gastwissenschaftler UNAM, Mexiko City von 2011 - 2012)
  • Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo (Gastprofessorin UNAM, Mexico City von 2013 - 2014)
  • Dipl.-Geogr. Stefan Bemm
  • Dr. Hector Cabadas
  • Luca Ebner, M.Sc.
  • Dr. Daniel Jäger
  • Thomas Köllisch, M.Sc.
  • Pavel Kust, M.Sc. (BAYHOST-Stipendiat)
  • Dipl.-Geogr. Michael Lorenz
  • Dipl.-Geogr. Michael Menke
  • Dr. Bettina Neuhäuser
  • Dipl.-Geogr. Christina Sandmeier
  • Franziska Schwab, M.Sc.
  • Dr. Daniel Schwindt
  • Dr. Berenice Solis
  • Dr. Tobias Sprafke
  • Margit Straubinger, M.Sc.
  • Dipl.-Geogr. Christina Wiesbeck