piwik-script

Intern
    Institut für Geographie und Geologie

    Pingold, Dr. Markus

    Didaktik der Geographie

    Tel.: +49 931 31-80757
    E-Mail: markus.pingold@uni-wuerzburg.de

    Institut für Geographie und Geologie
    Oswald-Külpe-Weg 86
    97074 Würzburg

    Campus Hubland Nord
    Gebäude 86
    Zimmer 00.019

    in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer/Herbst 2022:

    Di., 23.08.2022, 11:00 – 13:00 Uhr, wahlweise Zoom oder Präsenz

    Di., 27.09.2022, 11:00 – 13:00 Uhr, wahlweise Zoom oder Präsenz

    im Wintersemester 2022/23:

    dienstags, von 16:30 – 17:30 Uhr (oder n. V.), wahlweise Zoom oder Präsenz, erstmals am 25.10.2022, letztmalig am 31.01.2023

    Schreiben Sie mir eine Mail, dann stimmen wir die genaue Uhrzeit ab und ich schicke Ihnen ggf. (für die Online-Sprechstunden) den Zugangs-Link.

    Beste Grüße und bleiben Sie gesund!
    M. Pingold

    • Lehrplanarbeit und Rahmenbedingungen des Geographieunterrichts
    • Landschaftsveränderungen im Alpenraum und insbesondere im Allgäu
    • Exkursionsdidaktik
    • Tourismusgeographie

    Universität Würzburg, seit 2017
    Akademischer Oberrat am Institut für Geographie der Universität Würzburg, Fachbereich Didaktik der Geographie
    Teilabgeordnet ans Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) München
    Prüfungsberechtigung nach LPO I für die Geographiedidaktik in allen Lehrämtern (seit 2007)
    Sicherheitsbeauftragter für das Geb. 86/Phil (seit 2019)

    ISB München, seit 2010
    Tätigkeit am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) München in verschiedenen Funktionen, u. a. als Leiter von Arbeitskreisen/Lehrplankommissionen und als Referent für Geographie 

    Universität Erlangen, 2007 - 2017
    Teilabgeordnet an die Geographiedidaktik der Universität Erlangen-Nürnberg (2007 – 2014)
    Lehrbeauftragter am Institut für Geographie (2014 – 2017)

    Leopold-Ullstein-Realschule Fürth, 2006 - 2017
    Lehrkraft für Geographie, Deutsch und Informationstechnologie an der Leopold-Ullstein-Realschule Fürth, Fachbetreuer für Geographie, zuletzt auch Mitglied der Erweiterten Schulleitung; Innovationspreis der Voss-Stiftung für Schulgeographie 2013 für die Kooperation zwischen Universität und Schule

    Universität Erlangen, 2003 - 2006
    Promotion am Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit zum Kulturlandschaftswandel im Allgäu (Betreuer: Prof. Dr. Werner Bätzing), abgeschlossen 2006

    Staatl. Realschule Forchheim, 2004 - 2006
    Referendariat und Zweites Staatsexamen an der Staatl. Realschule Forchheim, Lehrbefähigung für Geographie, Deutsch und Informationstechnologie

    Universität Erlangen, 1998 - 2003
    Studium und Erstes Staatsexamen (Lehramt Realschule)  an der Universität Erlangen