piwik-script

Intern
    Geographische Gesellschaft Würzburg e. V.

    Aktuelles

    Die „bayerische Serengeti“
    Der Nationalpark Bayerischer Wald wird 50
    Videoveranstaltung 07.12.2020

    Prof. Dr. Hubert Job
    (Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg)

     

     
    
    Vortragsfolien der Video-Veranstaltung vom 7.12.2020 bitte hier klicken.
    
    

     

    Rundschreiben an die Mitglieder der Geographischen Gesellschaft Würzburg e.V.
    zum Jahresbeginn 2021

    Werte Mitglieder der GGW, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    dieses Jahr 2020 hatten wir uns anders vorgestellt: Mit einem bunten Programm, schönen Exkursionen, lebhaftem fachlichen und persönlichen Austausch… aber nach den letzten Vorträgen des Wintersemesters kam alles anders. Wir sagten unser Vortragsprogramm ebenso wie fast alle Exkursionen für den Rest des Jahres ab. Das hat uns auch persönlich sehr getroffen, aber wir blieben nicht untätig.

    Zum einen konnten wir als einzige die von Raphael Meinhart (gemeinsam mit Prof. Dr. W. Schenk und Dr. K. Schliephake) geleitete Exkursion Bern-Zürich vom 11.-13.9. in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Würzburger Straßenbahn e.V. realisieren, bei traumhaftem Wetter mit 10 GGW-Mitgliedern und 50 Seiten Hygienekonzept. Unser Mitglied Dr. Tobias Sprafke (Univ. Bern) gab einen physisch-geographischen Überblick mit Blick auf Jungfrau, Mönch und Eiger.

    Weiterhin arbeiteten wir an einem neuen Heft der Würzburger Geographischen Manuskripte, das auf unserer GGW-Exkursion 2018 aufbaut (siehe unten) und soeben vom Drucker kommt. Es ist wie frühere entsprechende Hefte ein guter Beweis für den fachlichen Ertrag, den unsere Exkursionen erbringen. Helfen Sie uns durch Bestellungen, diese Reihe am Leben zu erhalten.

    Ein – leider nur virtueller – Höhepunkt und Abschluss des Jahres war der Video-Vortragsabend am Mo. 7.12.2020

    mit den Vorträgen 

    Prof. Dr. Hubert Job (1. Vorsitzender): Die „bayerische Serengeti“ – Der Nationalpark Bayer. Wald wird 50;

    Felix Weinrich MA (2. Vorsitzender): Schule in Corona-Zeiten – ein Blick auf Würzburger Gymnasien;

    Winfried Weber (Schriftführer): Vorstellung der neuen GGW-Home Page
    https://www.geographie.uni-wuerzburg.de/ggw/ mit eigener E-Mail- Adresse ggw@uni-wuerzburg.de.
    Hier ist der Univ. Würzburg besonders für ihre Hilfestellung zu danken.

    Raphael Meinhart und Konrad Schliephake gaben einen Ausblick mit Bildern auf die geplanten Exkursionen:

    • Saudi-Arabien (Süd-Route Jeddah-Assir-Gebirge- Jizan-Riyadh-Dammam, gemeinsam mit Universitäten Jeddah und Riyadh und Saudi Geographical Society, Leitung: K. Schliephake u.a.), 27.3.-11.4.21;
    • Danzig-Ostpreussen (gemeinsam mit Balt. Kant-Universität Kaliningrad/Königsberg, Leitung Prof. W. Schenk, Prof. A. Levchenkov, K. Schliephake) - Memel-Riga-Kaunas, 26.5.-6.6.21;
    • Pfalz-Exkursion (Leitung Prof. Dr. Heiko Paeth u.a.) mit eigenem Bus, Standort Neustadt/Weinstraße) 
      1.-3.10.21.

    Es nahmen über 95 Personen, StudentInnen und Mitglieder, an der Veranstaltung teil, mehr als an manchen analogen Vorträgen.

    Zu den genannten Exkursionen können Sie ein Merkblatt anfordern und sich recht bald – vorerst formlos – auf eine Interessentenliste eintragen lassen; die Plätze sind begrenzt. Das beinhaltet kein Risiko für Sie. Unsere Partner vor Ort haben uns versichert, dass die Reisen möglich sind, aber wir halten uns an die Reiseempfehlungen und Hygienevorschriften der Behörden in Deutschland und den Zielländern.

    Als weiteren Exkursionstermin sollten Sie sich freihalten:

    Samstag, 15.05.2021, Dipl.-Agrarbiol. Josef V. Herrmann u.a.
    Agrargreogr. Exkursion Hammelburg/Stadt u. Weinbau
    WÜ Hbf. ab ca. 11:30 Uhr, zurück ca. 21:30 Uhr (Anmeldung bis 10.04.2021)

    An Vortragsterminen im Hörsaal 166 – immer montags ab 20h s.t. – liegen bisher fest
    (im WS 2020/21 keine Veranstaltungen):

    Montag, 26.04.2021, Prof. Dr. Cordula Neiberger (Geographisches Institut  RWTH Aachen)
    Online oder offline? Verkehrliche Wirkungen der Digitalisierung des Einzelhandels.

    Montag, 21.06.2021, Prof. Dr. Markus Hesse (Univ. Luxemburg)
    Logistik im räumlichen Kontext – eine Exploration.

    Dies ist natürlich abhängig von der Frage, ob ab SS 2021 wieder normaler Universitätsbetrieb möglich ist.
    Sollte ein physisches Treffen nicht möglich sein, bemühen wir uns, die Veranstaltungen online stattfinden zu lassen.

    Sobald unser Programm ab April 2021 komplett ist, senden wir es Ihnen zu.

    Unsere Mitgliederzahl stieg erfreulich, obwohl die Pandemie unsere Aktivitäten bremste. So konnten wir als neue Mitglieder 2020 begrüßen:
    Majorie Bach (Rothenburg); Dipl.-Geogr. Peter Castellanos (Bensheim); Gerhard Klose (Rottendorf); Jochen Moninger MA (Erlangen/Addis Abeba); David Moritz BSc (Heidelberg); Dipl.-Geogr. Gunter Nörr (Würzburg); Prof. Dr. Heinz Röper (Jork); Prof. Dr. Mark Vetter (München) und Elisabeth Weber (Würzburg).

    Soviel zu unserem Bericht in gebotener Kürze, wobei sich einiges im Vergleich zu unseren Rundmails vom 27.10. und 26.11. wiederholt – wir wollen aber auch die Mitglieder informieren, deren E-Mail-Adresse uns nicht vorliegt.

    Sie erhalten in Anlage Ihre Beitragsrechnung 2021. Soweit an Ihrer Mitglieds-Nr. der Vermerk “ÜBER“ erscheint, bitten wir um zeitgerechte Überweisung. Bei „EIN“ brauchen Sie nichts zu unternehmen. Außerdem liegt Ihre Mitgliedskarte 2021 bei – hoffentlich kann sie oft genutzt werden.

    Im Namen des Vorstandes übermitteln wir Ihnen unsere besten Wünsche für ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr, hoffentlich voll mit schönen geographischen Erlebnissen.

    Bleiben Sie gesund und der GGW treu!

    Ihre
    Dr. Konrad Schliephake (Schatzmeister)
    Dipl.-Geogr. Raphael Meinhart (Generalsekretär)