piwik-script

Intern
    Geographische Gesellschaft Würzburg e. V.

    Verschiedenes

    Video-Veranstaltung
    Montag, 26.04.2021

    Prof. Dr. Cordula Neiberger
    (Geographisches Institut RWTH Aachen)

    Online oder offline?
    Verkehrliche Wirkungen der Digitalisierung
    des Einzelhandels

    Immer mehr Menschen kaufen online ein. Die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Erschwernisse des stationären Handels ließen dieses Verhalten noch stark zunehmen. Es ist kaum anzunehmen, dass der Online-Handel die so gewonnenen Marktanteile wieder aufgibt. Die Konsequenzen für unsere Innenstädte, ebenso für das Verkehrsaufkommen sind heute schon sichtbar. Die Referentin analysierte zunächst die Entwicklung des Onlinehandels und stellt die Frage seiner Abhängigkeit vom Wohnort. Danach präsentierte sie drei Thesen, die die Trends in der Verkehrsentwicklung betrachteten und die empirischen Belege dazu überprüften. Damit kann auf zukünftige verkehrliche Wirkungen geschlossen werden. Den Vortrag beendete ein Blick auf die Veränderungen im Paketverkehr, der durch den verstärkten Onlinehandel schnell expandiert. Er ist gerade auch für die aktuellen Diskussionen in Würzburg nützlich, da er sowohl die Seite des Handels und seiner Kunden, als auch die Problematik des zunehmenden Straßenverkehrs anspricht.

     

    Dezember 2020
    Video-Vortragsabend

    Nachdem auch die Jahresabschluss-Veranstaltung mit studentischen Exkursionsberichten und Ehrungen aus aktuellem Anlass entfallen musste, fand am 7.12.2020 erstmals ein Videobend mit verschiedenen Vorträgen und Planungen für das Jahr 2021 statt, der großes Interesse fand. Es hatten sich bis zu 90 Mitglieder, Studierende und Gäste  – auch aus weit entfernten Teilen Deutschlands – zugeschaltet.



     

    Vortrag am 20.01.2020
    Verkehrswende in Stadt und Land – was muss geschehen?
    Prof. Dr. Heiner Monheim (raumkom Institut f. Raumentwicklung u. Kommunikation, Trier)

    Im Bild (v.l.n.r.) Prof. Dr. H. Monheim, Stadtrat G.W. Beck, Oberbürgermeister Chr. Schuchardt, R. Meinhart (Generalsekretär der GGW e.V.), Prof. Dr. H. Paeth (geschäftsführender Direktor Institut für Geographie und Geologie), Prof. Dr. B. Sponholz (Vizepräsidentin Univ. Würzburg)
    Foto: K. Schliephake




    Dezember 2019
    Vortragsabend mit GGW-Preisverleihung und Studentischen Exkursionsberichten

    Der GGW-Preis 2019 ging an Frau Dr. Carina Ilona Kübert zum Thema:
    „Fernerkundung für das Phänologiemonitoring: Optimierung und Analyse des Begrünungstermins mittels MODIS-Zeitreihen für Deutschland.“


    Frau Dr. C. Kübert (links) und 1. Vorsitzender Prof. Dr. H. Job
    Foto: W. Weber



     



    November 2019

    Eine Delegation der Baltischen Föderalen Immanuel-Kant-Universität Kaliningrad (Königsberg) – Prof. Dr. Larisa Emelyanova; Dr. Irina Fedina-Zhurbina, Aleksandra Porvatova BSDc, Prof. Dr. Andrey Levchenkov (zweiter v.l.) – besuchte auf Einladung von Dr. K. Schliephake die Geographische Gesellschaft Würzburg und das Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg (Prof. Dr. R. Klein, dritter v.l.).
    Die geplante GGW-Exkursion Baltikum (Danzig – Kaliningrad/Königsberg – Memel – Riga – Kaunas) im Juni 2020 musste leider wegen der Coronakrise abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben werden.
    Foto: K. Schliephake




    Main-Post vom 6. August 2019

    Beitrag über die Vorstandswahlen und Aufgaben der Geographischen Gesellschaft Würzburg e.V.