piwik-script

Intern
    Geographische Gesellschaft Würzburg e. V.

    Tansania

    Große Exkursion mit Geländepraktikum im Masterstudiengang Angewandte Humangeographie
    31.7. bis 23.8.2019

    (Prof. Dr. H. Job, L. Majewski M.Sc.)

    Insgesamt 16 Studierende des Masterstudiengangs Angewandte Humangeographie der Universität Würzburg lernten im August 2019 die Vielfalt Tansanias kennen. Gestartet in Moschi, am Fuße des Kilimandscharo, führte die Exkursionsroute durch das Ostafrikanische Grabensystem am Natronsee vorbei bis zum bekannten Ngorongoro-Krater, um dann die Fahrt Richtung Süden fortzusetzen. Dort standen die Felsmalereien von Kondoa in der Dodoma-Region auf dem Programm sowie ein Aufenthalt im Selous Game Reverve. Ein Mitarbeiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt erzählte von seiner Arbeit im Wildtierschutz. In Dar es Salaam setzte die Fähre über nach Sansibar. Eine Stadtexkursion durch das historische Stone Town sowie ein Besuch des Naturschutzgebiets Chumbe Island Coral Park eröffneten den Aufenthalt auf der Insel. Im Anschluss daran absolvierten die Studierenden ein dreitätiges Geländepraktikum im Jozani-Chwaka Bay Nationalpark und UNESCO-Biosphärenreservat. In Zusammenarbeit mit dem dortigen Nationalparkmanagement wurden das Besuchsverhalten sowie die Motivationen und Strukturen der Nationalparktouristen untersucht.


    Exkursionsfilm bitte hier klicken